Über mich

Nachdem ich im zarten Alter von null Jahren das elektrische Licht der Welt erblickte, mich durch Kindergarten, 13 Jahre Schule und ein Studium (einschränkend muss man erwähnen, dass es eine Fachhochschule war) gerettet habe, sehe ich mich nun endlich in der Lage, hier meinen eigenen Web-Blogg zu besitzen und zu pflegen.

Ich mag lange Schachtelsätze, die durch viele Kommata, sinnlose Aufzählungen von mindestens 3 wichtigen Punkten und sonstige Nebensächlichkeiten gebildet werden, daneben auch das Wetter, Schokoladeneis, den Sommer (außer, wenn es furchtbar heiß ist – danke Almut), Schlafen, Holz und Bäume, einen Leuchtturm, Grünkohl, den Frühling, zarten Waldschädlingsbraten mit Rotkraut und Klößen, lautes Mitsingen zum Autoradio, den Winter, meine Arbeit, den Wald, den Herbst und noch so einiges mehr.